StarTwin ThunderStar 1200 TDi

Aktuelles Bildmaterial legt nahe, das die Jungs von StarTwin im niederländischen Loenen noch eine Thunderstar gebaut haben. Oder sie haben ihre Maschine zwischen Anfang und Ende August 2014 umlackiert und zum einen beim Classic Grand Prix in Barneveld und dann bei der Isle of Man TT gezeigt.

Vom Ausritt in Barneveld sind Fotos bei flickr aufgetaucht:
https://flic.kr/p/oH4wQ7
https://flic.kr/p/oiUApX

Und von der TT hat StarTwin selber Bilder auf Facebook veröffentlicht.
https://www.facebook.com/pages/Star-Twin-Motors/218579741508104

Über weitere Feinheiten oder Änderungen bei den technischen Details habe ich leider keine Aktuellen Informationen.
Also gehen wir davon aus, das es sich weiterhin um den Motorblock des 1200er TDI aus dem Lupo 3L handelt, welcher mit einem Getriebe von Yamaha verbunden wurde und in einem Rahmen mit reichlich Leichtbauteilen für erstaunlich raschen Vortrieb sorgt.

StarTwin ThunderStar 1200 TDi
Dieselmopped geht auch knackig-sportlich!
Ich erinnere mich immer noch gern an die erstaunten Gesichter derjenigen, die das Motorrad 2005 in Hamm haben fahren sehen.

Grundsätzlich gibt auch auch immer noch die Infoseite zu dem Motorrad vom Hersteller selber: http://www.startwin.com/specials_plaatjes/thunderstar/thunderstar.htm