Johammer J1 – Warum tun die das?

In den letzten Tagen geistert das Elektromotorrad Johammer J1 durch die Online-Presse. Und das nicht nur National. Damit hat das wahrscheinlich noch kleine und junge österreichische Unternehmen erst einmal alles richtig gemacht. Die Welt muss von einem neuen Produkt erfahren. Nur dann kann man es auch verkaufen.
Das Produkt ist ein ein Elektromotorrad mit 11 kW und Reichnweiten von 150 km bis 200 km, je nach Modell. Weitere technische Details mag ich jetzt nicht abschreiben. Die könnt ihr auf der Webseite des Herstellers nachlesen, oder in den zahlreichen Berichten der Online-Presse. Wie überall geschrieben, fällt das Motorrad durch sein definitiv eigenständiges Design auf. Das ist wahrscheinlich gut so.
Beachtlich finde ich die Zusicherung einer Lebensdauer von 100.000 km für einen Akku!
Was mir aber auch auffällt ist, das es Platz für eine Person und absolut kein Gepäck bietet. Wie das aerodynamische Verhalten der Scheibenräder ist, möchte ich eigentlich gar nicht wissen.
Kosten tut das Ganze in etwa so viel wie zweieinhalb Sommer Diesel.

Und dennoch dünkt mich das Gefühl, das es genau das braucht um Erfolgreich zu sein. Also ausreichende Stückzahlen absetzen zu können. Bei diesen wird von 50 Exemplaren pro Jahr gesprochen. Ihr müsst also keine Sorge haben demnächst eine Johammer vor jeder Eisdiele zu treffen. In diesen Dimension verkauft Jochen Sommer seine 462 Diesel seit gut 10 Jahren.

Was ich nicht ganz verstehe. Nein … ich verstehe es ganz und gar nicht.
Elektromobilität soll vernünftig sein. Die Johammer ist es nicht. Allein schon wegen dem fehlenden Wetterschutz. Wieso tickt der Mensch so? Wieso mag er Spielzeug lieber als pragmatische und nützliche Dinge?

Und wieso müssen diese elektrischen Fahrzeuge alle klingen wie ein vorbeifahrender Gabelstapler?
Mit einem halben Auge werde ich sicher immer mal wieder einen Blick auf die angebliche Zukunft der Mobilität werfen, aber dieselkrad.info wird nicht zu alternativbetrieben.info. Ich bleibe in der Nische.

Johammer_Action_Freilandstr_3