Vom Holz zum Stock

Manchmal denke ich: „Ich mach das schon zu lang.“ Durch die Arbeit in der Selbsthilfe, dann ein Buch darüber zu schreiben und so am Ende die Erkrankung irgendwie auch noch zu einem Hobby machen. Es gibt schon Tage, an denen kommt mir das seltsam vor. An denen denke ich: „Du hast deinen Weg. Du hast …

Von der Akzeptanz der Laktoseintoleranz

Oder: Zum Teufel mit der Barrierefreiheit! Eigentlich fing das alles ganz anders an. Da ist zum einen das Dauerthema mit der Selbst- und Fremdakzeptanz bei primären Kopfschmerzerkrankungen. Egal ob Migräne oder Clusterkopfschmerz. Dabei beschweren wir Clusterköpfe gerne mal über den Namen der Krankheit. Muss das so heißen? Es ist doch mehr als Kopfschmerz. Ist die …

Kurzgeschichten auf Instagram

Die Wahrheit?: Ich komme nicht darauf klar, Instagram als Plattform für Textveröffentlichungen zu nutzen. Eher schlecht zu lesen und nebenbei so gar nicht Barrierefrei. Zum Glück bettet WordPress inzwischen so ziemlich alles automatisch ein, was sich sinnvoll einbetten lässt. Dieses Posting ist primär für mich selber, damit ich die Geschichte selber überhaupt lese. Alle paar …

Von Carrerabahn zu Modellbau

Vor geraumer Zeit habe ich die ganzen Dieselmotorradgeschichte mal zwischen Carrerabahn und Weltverbesserung verortet. Mit dem praktischen Nutzen scheinen wir jedoch irgendwie durch zu sein, denn schon seit geraumer Zeit gibt es tatsächlich kaum noch neue wirklich im Alltag nutzbare Fahrzeuge. Zwar sind in Garagen und Werkstätten rund um die Welt fahrbare Motorräder entstanden, die …

Die XSLT-Story

Stellt euch vor, ihr habt ein WordPress-Plugin geschrieben, das eine XML-Datei aufarbeitet um dessen Inhalt für den Betrachter sinnvoll lesbar auf einer Webseite darstellt. Nachdem mit den Testdaten alles wunderbar funktioniert spielst du Echtdaten ein und schaltest das System produktiv. Es funktioniert tatsächlich noch immer wunderbar, aber dir fällt doch auf, das da sehr viel …

Bochumer Patiententag Clusterkopfschmerz 2017

Zwar bin ich mit meinen persönlichen Therapieoptionen derzeit eigentlich zufrieden, aber aufgrund der tiefen Einschnitte in mein Leben, aus Zeiten wo dies nicht so war, drängt es mich doch am Puls der Zeit zu bleiben. Daher habe ich im letzten Jahr selber an einer CGRP-Studie teilgenommen und besuche gern Vortragsveranstaltungen zum Thema Kopfschmerz im Allgemeinen …

Fünf Exemplare „Dieselmotorräder“ im Tausch gegen Bild vor imposanter Kulisse

Hier ist auch Frühling – Hier hau ich auch einen raus! Der Deal: Ihr kriegt ein Buch von mir, nehmt es mit und photographiert es am Nordkap, den Pyramiden oder am Eilean Donan Castle. Oder irgendwas anderes Spannendes und/oder Schickes. Einzige Bedingung – Ihr müsst schon mit dem Dieselmopped hinfahren. Flugreisen zählen nicht. Der Ablauf: …

Fünf Exemplare „Schmerz frisst Seele“ als Giveaway

Der Frühling ist da. Gerade war Clusterkopfschmerztag – Ich hau einen Raus! Den nächsten fünf Käufern des eBook schicke ich ein Papierexemplar! Wenn ich dafür ein Foto von euch mit dem Buch, oder ein Foto von dem Buch an einem markanten Ort. Hallig Hooge, Zugspitze, Neuschwanstein. So Sachen halt. Wie das Bild vom Buch am …

KuferSQL WordPress-Plugin

Mein erstes WordPress-Plugin. Obwohl ich kein begnadeter Programmierer bin, weiss ich mir jedoch meist zu helfen. Daher haben wir hier nicht unbedingt eine Lehrbuchhafte Programmierlösung, aber eine Funktionierende. Die Kursverwaltung KuferSQL bietet unter dem Namen KuferWEB Lösungen um die angebotenen Kurse Online darzustellen. Technisch wird die aus der Anwendung exportierten Daten in Typo3 importiert und …

Viele Tiere – Viel Gülle – Viel Nitrat

In der letzten Woche gab es Nachrichten über eine neue Düngeverordnung. http://www1.wdr.de/nachrichten/guelle-duengerecht-nrw-100.html Diese soll nötig sein, da der EU aufgefallen ist, das wir etwas viel Nitrat im Grundwasser haben. Ich hab das jetzt zwar nicht studiert, aber viele Tiere machen große Haufen. Und viel Gülle auf dem Feld macht am Ende Nitrat im Grundwasser. Nun …

Donald Münchhausen

Seit ich lebe und die Gesellschaft um mich herum bewusst wahrnehme habe ich habe ich quasi keinen Politiker (und auch keine Politikerin) erlebt, der mich irgendwie überzeugt hat oder dem ich auch nur geglaubt hätte. Ich erinnere mich daran als Kind die Nachrichten gesehen zu haben und schon damals habe ich nicht verstanden wieso ein …

Angst Teil 3, auf dem Weg zu Inspiration & Motivation

… um die Ecke gedacht beim Lesen eines Interviews in der „Winter 2017“-Ausgabe des PainPathways Magazins. Was tust du an einem trüben und verregneten Advent – wo dir nichts wehtut? Genau! Du liest etwas darüber wie es ist, wenn dir etwas weh tut. Ja, das kommt mir selber durchaus auch manchmal eher schräg vor. Jedenfalls …